Janis McDavid Blog

Immer mittwochs!
Every Wednesday!
APR
24

Keep calm and stay focused – In der Ruhe liegt das Ziel

Trotz rechtzeitiger Anmeldung passte mein Rollstuhl nicht durch die Ladeluke des Flugzeugs. Das Flugpersonal war genervt und aufgeregt, obwohl die Rumpelstilzchen-Nummer in dieser Situation eigentlich mein Privileg gewesen wäre. Ich hatte alles im Vorfeld richtig gemacht, sollte nun aber nicht mitfliegen dürfen? „Sie sehen doch, dass es nicht geht!" Ehrlich gesagt sah ich das nicht.

Weiterlesen
APR
10

Meister oder Schüler – hast du wirklich die Wahl?

Als ich neulich zu meinem Auto kam, fand ich es mit kaputt geschlagenem Außenspiegel vor. Wenn der Tag so beginnt, darf man wütend sein, dem unbekannten Randalierer innerlich, besser noch lauthals, Vulgärvokabeln hinterherschicken und sich für den Rest der Woche ärgern. Meine Entscheidung sah (natürlich?) anders aus. Ahnt ihr warum?  

Weiterlesen
MäR
27

Der Kopfschüttel-Index – Erfülle dich selbst, nicht die Erwartungen

Je mehr Menschen mit dem Kopf schütteln, desto eher weiß ich, ich bin hundertprozentig auf meinem Weg. Erwartungen zu bedienen war noch nie mein Ding. Ob zum Schüleraustausch nach Namibia, mein Auslandssemester in London, Wandern in Peru oder mit dem eigenen Auto um den Arc de Triomphe de l'Étoile kreiseln – der Kopfschüttelindex war bisher mein bester Kompass. Doch nicht aus dem Grund, den die meisten jetzt erwarten.

Weiterlesen
MäR
13

Der Strom deines Lebens: So gewinnst du mehr Energie.

„Du hast unglaublich viel Energie, Janis! Woher nimmst du sie nur?" Oft wird mir diese Frage nach Vorträgen oder in Interviews gestellt. Natürlich weiß ich, was damit gemeint ist, gleichzeitig finde ich sie kurios und manchmal möchte ich flapsige Antworten geben. Oder die Gegenfrage stellen: „Woher nimmst denn du deine Energie?" Schauen wir doch mal nach.

Weiterlesen
MäR
05

Rückkehr-Blues – Von Marrakesch ins Nichts

Positiv ausgerichteten, aktiven Menschen wird manchmal unterstellt, ihnen wären schlechte Gefühle fremd. Glückskinder, denen die Sonne aus dem Allerwertesten scheint. Natürlich kennt jeder Mensch neben der Freude die Traurigkeit, neben dem Rausch den Frust, ja mit Sicherheit kennen wir alle Momente der Verzweiflung und der Wut. Die Frage ist, wie wir damit umgehen. Es gibt ein Gefühl, in dem ich beinahe meinen Meister gefunden hätte.

Weiterlesen
FEB
13

Erfolgsmomente – Abheben, erden, weitermachen!

Ein großer Erfolgsmoment 2018 war der Gewinn des internationalen Speaker Slams. Ich erzählte euch bereits davon. 1. Platz. Wow! Meine Freude war riesengroß, ein Funkenflug an Endorphinen. Natürlich habe ich diesen Erfolg genossen und gebührend gefeiert. Erfolge sollte man unbedingt feiern! Ordentlich abheben – vorausgesetzt, man weiß, wie man wieder runterkommt.

Weiterlesen

Newsletter

Hier geht's zum Newsletter: Du bekommst einmal im Monat die Blogbeiträge von mir persönlich direkt per Mail! Außerdem gibt's eine kleine Überraschung als Dankeschön:

Warte kurz, während wir den Kalender laden

Beliebteste Kategorien

Beliebteste Beiträge

05 Februar 2020
Ich werde Auto fahren! Als ich Kind war, gab es in der alltagsrealen Technik nicht den geringsten Anlass zu glauben, dass sich dieser Herzenswunsch von mir erfüllen könnte. Während ich mich unbeirrt als Autofahrer sah, viele darüber lachten u...
15 Januar 2020
Unser aller Köpfe sind voll von Fragen über Sex und Sexualität. Obwohl das Internet anscheinend nichts unbeantwortet dazu lässt, gibt es noch immer viele blinde Flecken und Tabus. Die Themen Dating, Körpergefühl, Sex sind manchmal solche Tabu...
11 Dezember 2019
Der Speaker Slam 2019 in New York hatte es in sich. Nur zweieinhalb Minuten Zeit gab es für die anderen Teilnehmer und mich, um eine Keynote zu formulieren. Als sei dies nicht Herausforderung genug, erfuhr ich kurz vorher allerdings noch von ...
19 Juni 2019
Hat dich heute schon jemand gefragt, wie du dir eigentlich die Zähne putzt? Wie du dich am Rücken kratzt? Was hältst du dir beim Niesen vor den Mund, wenn nicht die Hand? Dass bei Menschen, die mich ansehen, die eine oder andere Frage auftaucht, ist ...
30 Januar 2019
„Janis, du bist auf der Bühne so gelassen. Hast du eine besondere Vorbereitung?" Diese Frage wird mir so oder so ähnlich sehr oft gestellt. Viele Menschen glauben sogar, ich sei einfach nicht aufgeregt, das sei ein Talent, eine Gabe. Das stimmt nicht...
Mail