Janis McDavid Blog

Immer mittwochs!
Every Wednesday!
OKT
09

Und nochmals Nein! It’s my kind of magic

Think outside the box! Verlass deine Komfortzone! Tu jeden Tag etwas, wovor du Angst hast! So und ähnlich lauten die kategorischen Imperative der Selbstoptimierung. The magic happens eben nicht im Wohlfühlbereich, sondern erst, wenn wir das Wagnis eingehen, diesen kleinen Kreis zu verlassen. Jüngst habe ich mir gleich drei Mal hintereinander erlaubt genau das nicht zu tun. Mit magischem Ergebnis!

Weiterlesen
OKT
02

Homo + Digitalis = mehr Mensch?

Die digitale Welt ist nicht die Zukunft. Sie ist längst Gegenwart. Doch obwohl wir uns mitten drin befinden und etliche Annehmlichkeiten genießen, haben viele Menschen Angst vor Digitalisierung. Ist die Frage berechtigt: Wieviel Mensch bleibt übrig, wenn sich alles automatisiert?

Weiterlesen
SEP
18

Mehr als Körperwelten

„Naja, du warst ja auch immer drauf angewiesen." Bei einem Gespräch über Pünktlichkeit, quittierte ein Bekannter von mir meinen ausgesprochenen Hang zur Termintreue mit diesen Worten. Ja, es scheint logisch. Wer anscheinend öfter als andere auf fremde Hilfe angewiesen ist, muss wohl viel Wert darauf legen. Wäre ich mit Armen und Beinen etwa ein unzuverlässiger Chaot geworden?

Weiterlesen
JUL
17

Sichtbarkeit - Vom „Wer?“ zum „Der!“

„Na komm, Janis! Du musst es doch gewöhnt sein, dass man dich anglotzt!" So in etwa reagierte eine Bekannte von mir, als ich erzählte, dass mein wachsender Bekanntheitsgrad nun endgültig in meinem Alltag angekommen ist. Ich werde erkannt, egal ob in der Disco, beim Einkaufen oder am Flughafen. Für einen Moment war ich perplex. Es stimmt, ich bin vertraut damit, dass Augen auf mir ruhen und Blicke auf und ab wandern. Was ist jetzt eigentlich anders?

Weiterlesen
JUN
26

Wortgewalt – Ausgesprochen wirksam

Als ich nach einem meiner letzten Vorträge dankbar im Applausregen stand, mich selbst freute und dabei in die lächelnden Gesichter vor mir blickte, wurde mir wieder einmal bewusst, wie sehr ich es liebe Speaker zu sein. Fast grotesk, denn eins wollte ich nie werden: Speaker. Und das hat einen im wahrsten Sinne des Wortes gewaltigen Grund.

Weiterlesen
MäR
13

Der Strom deines Lebens: So gewinnst du mehr Energie.

„Du hast unglaublich viel Energie, Janis! Woher nimmst du sie nur?" Oft wird mir diese Frage nach Vorträgen oder in Interviews gestellt. Natürlich weiß ich, was damit gemeint ist, gleichzeitig finde ich sie kurios und manchmal möchte ich flapsige Antworten geben. Oder die Gegenfrage stellen: „Woher nimmst denn du deine Energie?" Schauen wir doch mal nach.

Weiterlesen

Newsletter

Hier geht's zum Newsletter: Du bekommst einmal im Monat die Blogbeiträge von mir persönlich direkt per Mail! Außerdem gibt's eine kleine Überraschung als Dankeschön:

Warte kurz, während wir den Kalender laden

Beliebteste Kategorien

Beliebteste Beiträge

05 Februar 2020
Ich werde Auto fahren! Als ich Kind war, gab es in der alltagsrealen Technik nicht den geringsten Anlass zu glauben, dass sich dieser Herzenswunsch von mir erfüllen könnte. Während ich mich unbeirrt als Autofahrer sah, viele darüber lachten u...
15 Januar 2020
Unser aller Köpfe sind voll von Fragen über Sex und Sexualität. Obwohl das Internet anscheinend nichts unbeantwortet dazu lässt, gibt es noch immer viele blinde Flecken und Tabus. Die Themen Dating, Körpergefühl, Sex sind manchmal solche Tabu...
11 Dezember 2019
Der Speaker Slam 2019 in New York hatte es in sich. Nur zweieinhalb Minuten Zeit gab es für die anderen Teilnehmer und mich, um eine Keynote zu formulieren. Als sei dies nicht Herausforderung genug, erfuhr ich kurz vorher allerdings noch von ...
19 Juni 2019
Hat dich heute schon jemand gefragt, wie du dir eigentlich die Zähne putzt? Wie du dich am Rücken kratzt? Was hältst du dir beim Niesen vor den Mund, wenn nicht die Hand? Dass bei Menschen, die mich ansehen, die eine oder andere Frage auftaucht, ist ...
30 Januar 2019
„Janis, du bist auf der Bühne so gelassen. Hast du eine besondere Vorbereitung?" Diese Frage wird mir so oder so ähnlich sehr oft gestellt. Viele Menschen glauben sogar, ich sei einfach nicht aufgeregt, das sei ein Talent, eine Gabe. Das stimmt nicht...
Mail